Aktuelle Informationen



Hotelkosten Jubiläumsturnier Magdeburg - Stornierung

18.6.2017 (KG) Im Zusammenhang mit unserer Bitte, dass man sich doch bitte für das Turnier frühzeitig anmelden möge, da wir für die zahlreichen Vergünstigungen unsererseits auch eine Teilnehmergarantie an das Hotel gegeben haben, die wir gern baldmöglichst erfüllt haben möchten, wird vielfach die Frage gestellt. welche Nachteile man sich einhandelt, wenn man frühzeitig meldet und später aus gesundheitlichen Gründen zum Beispiel stornieren muss, darf ich Sie mit folgender Auskunft beruhigen.

Der Meldeschluss für das Turnier ist der 10. Januar 2018 und bis zu diesem Termin sind Anmeldungen jederzeit möglich ohne das irgendwelche Stornierungsgebühren erhoben werden. Nach diesem Termin wird die Turnierleitung und das Hotel versuchen, Stornierungen kostenlos zu halten durch Weitergabe des Quartiers an Nachmelder. Im schlimmsten Fall, wenn diese Weitergabe nicht mehr zu realisieren ist, werden Stornogebühren erhoben in Höhe von 90% bezogen auf den Übernachtungspreis für die 1. Nacht. Das sind bei einem Sonderpreis von Euro 52.- pro Nacht dann also rund Euro 49,-- an anfallenden Gebühren. Wir empfinden das als eine faire, korrekte Abwicklung.


01.06.2017 (KG)

Der Kongress des Deutschen Schachbundes 2017 hat am 27.5. in Lintsow (Mecklenburg-.Vorpommern) getagt.
Wichtigste Beschlüsse für uns:

Der DSB hat mit Ullrich Krause (bisher Schach-Präsident in Schleswig-Holstein) einen neuen Präsidenten, dem wir für seine Arbeit stets eine glückliche Hand wünschen. Unser Dank gilt dem bisherigen Präsidenten Herbert Bastian für die von ihm geleistete Arbeit für den DSB. Für das Seniorenschach hatte er immer ein offenes Ohr.

Der Seniorenreferent des DSB, Gerhard Meiwald, ist einstimmig wiedergewählt worden. Herzlichen Gl,ückwunsch dazu und bitte weiter so mit der Arbeit.

Die Anträge der Seniorenkommission lzur Turnierordnung sind vom Kongress angenommen worden., Das bedeutet also, dass wir ab 2018 zwei Altersklassen haben werden

Altersklasse 65 Jahre und älter (65+) und
Altersklasse 50 Jahre und älter (50+)

Damit wachsen dem Seniorenschach ab 2018 10 Jahrgänge neu zu, und da wir aus den Derby-Einladungen wissen, dass ein Jahrgang etwa 1200 Senioren umfasst, sind das 12000 neue Senioren, die dem Seniorenreferenten unterstehen, und man kann nur hoffen, dass das beim DSB-Präsidium auch bei der Zumessung des Seniorenetats gebührend berücksichtigt wird.

Auf Bundesebene findet also die Deutsche Senioren-Einzewlmeisterschasft ab 2018 in einem Turnier A 65+ und in einem Turnier B 50+ statt.

Wichtig ist jetzt, dass wir diese Entscheidung auch publik machen in den Vereinen und für dieser Regelung ohne Einschränkung werben, denn es ist nun so beschlossen und wird so bleiben.

Wikr haben dementsprechend unsere Ausschreibung für das 2. Uta-Röchling-Jubiläumsturnier vom 24.2. bis 4.3. 2018 auch entsprechend berichtigt. Wir warten nun gespannt auf die ersten Senioren der Jahrgänge 1958 - 1968.

Es wird also zwei Turniere geben, es sei denn die Teilnehmerzahl für 50+ bleibt zu niedrig. Dann werden wir uns mit einem Turnier bescheiden und eine Sonderwertung für die 50+ (bis 64) machen.

Ab sofort finden Sie unter 2. Uta-Röchling-Jubiläumsturnier auch eine Teilnehmerliste, die nach Bedarf aktualisiert wird.


01.04.2017 (KG)

Bitte, liebe Mitglieder, dieses ist kein Aprilscherz !

Wenn mich in den letzten 25 Jahren jemand darüber informiert hätte, der Förderkreis der Senioren erwarte in den nächsten Monaten sein 1000. Mitglied, dem hätte ich in Bezug auf das heutige Datum erklärt, dass das ein Aprilscherz sei und große Beträge hätte ich verwettet und alles in den Bereich der Fantasterei geschoben.

Und jetzt ist es tatsächlich Wirklichkeit:

Wir eröffnen heute am 1. April 2017 das Jagdrennen um die Mitgliedsnummer 1000 im Förderkreis der Senioren im DSB.

Was ist geschehen? Wir hatten Ende März 2017 die stolze Zahl von 953 Mitgliedern erreicht, weil von den diesjährigen 50 Senioren-Derby-Teilnehmern 34 die dringende Notwendigkeit ihrer Mitgliedschaft in unserem Verein erkannt hatten. Aber dann mussten wir alle Austritte des Geschäftsjahres 2016/17 rechtmässig vollziehen, bedingt durch Tod, Krankheit, Gang ins Altersheim und was es alles für schreckliche Gründe gibt, um eine jahrelange Mitgliedchaft aufzuheben. Das waren 36 Austritte, so dass wir aktuell jetzt am 1. 4 2017 917 Mitglieder haben.

Wir sind eigentlich sehr zuversichtlich, dass wir den großen Sprung von 83 Neueintritten bis Februar 2018 schaffen, denn wir hoffen sehr auf die Jahrgänge, die ab 2018 zu den Senioren kommen, also die vor dem 1.1.69 geboren sind und die nach dem bisherigen Wortlaut der Satzung noch 10 Jahre hätten warten müssen, bis ihnen die großen Seniorenturniere offenstehen. Zu unserem Jubiläumsturnier zum 25-jährigen Bestehen unseres Vereins (24. Februar bis 4.März 2018 in Magdeburg) sind alle Mitglieder herzlich eingeladen und wir rechnen damit, dass sich doch aus den Jahrgängen 1959 bis 1968 ca 40 bis 50 Spieler melden, die mitspielen möchten und dann also auch Mitglied werden.

Es wäre wirklich ein Highlight unserer Jubiläumsveranstaltung,wenn wir unser 1000. Mitglied auslosen könnten und ich bin mir sicher, für die Sensationsnummer 999 fällt uns auch noch etwas ein.
Für die Interessierten hier ein Link für das
Eintrittsformular. Ausfüllen, einsenden(per Post: Klaus Gohde, Steinbecker Mühlenweg 24, 21244 Buchholz/Nordheide, per mail klaus.gohde@arcor.de und alles geht seinen Gang . Mit nur € 20.- Jahresbeitrag sind Sie dabei und erhalten jedes Jahr einen ausführlichen Senioren-Turnier-kalender und interessante Infos aus dem Seniorengeschehen und der Entwicklung unseres Vereins.

Klaus Gohde Vizepräsident

An alle Mitglieder !
Werben Sie in Ihrem Umfeld für das Senioren-Schach und sprechen Sie Ihre Vereinskameraden an im Alter von 50 bis 60 Jahren.
Informieren Sie diese Schachfreunde über die kommenden Änderungen und Ereignisse!


14.02.2017 (KG)

Seniorenalter im Deutschen Schachbund ab 2018: 50 und aufwärts

Die Seniorenkommission des Deutschen Schachbundes hat auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, einen Antrag zur Änderung der Turnierornung des DSB auf dem Kongress des Deutschen Schachbundes einzubringen, der folgendes beinhaltet:

Im Deutschen Schachbund werden ab 2018 die Seniorengrenzen eingeführt, die in der FIDE und ECU gültig sind:

Senioren und Seniorinnen 50 und älter (50+)
Senioren und Seniorinnen 65 und älter (65+)

Die deutschen Seniorenmeisterschaften werden allesamt in diesen beiden Seniorengruppen ausgetragen.

Das Präsidium des Förderkreises der Senioren hat in Konsequenz dieser Entwicklung beschlossen

für das 2.Jubiläumsturnier Uta-Röchling vom 24. 2. - 4.3. 2018 die Altersgrenze für die Teilnahme wie folgt festdzulegen:
Für Damen und Herren, die vor dem 1. Januar 1969 geboren sind. Ausnhmeregelungen bleiben vorbehalten.

Unsere Mitglieder sind nun aufgerufen, diese Veränderung des Seniorenalters publik zu machen und Schachfreunde, die zwischen 50 und 60 Jahre alt sind in ihren Vereinen anzusprechen und für unser Jubiläumsturnier in 2018 zu interessieren. Sie können hier sehr viel bewirken auch hinsichtlich der Mitgliedschaft in unserem Verein.
Es wird die Zahl der Unterstützungen zunehmen, wir müssen also für die fiannziellen Resourcen sorgen und Mitglieder anwerben. Es sind 10 Jahrgänge, die wir aufzuarbeiten haben. Bitte helfen Sie mit, es ist viel, viel zu tun! Vielleicht finden wir in den jungen Jahrgängen auch Mitstreiter, die sich für die Arbeit unseres Präsidiums interessieren und bereit sind, hier mitzuwirken.


19.01.2017 (KG)

Neue CD Senioren-Datenbank 2017 auf dem Markt.
Im ABO sind alle CDs heute verschickt worden. Sie finden hier auf der Internetseite alle Informationen für die Bestellung, für den Download und für das ABO.


28.12.2016 (KG)

Das Präsidium wünscht allen Mitgliedern und Förderen ein

glückliches und gesundes 2017.

Peter Jürgens, Klaus-Michael Buck, Hans-Peter Kluger Klaus Gohde


09.11.2016 (KG)

2. Jubiläumsturnier "Uta Röchling"

Der Verein begeht 2018 sein 25-jähriges Jubiläum und Sie können beides auch herunterladen.
Lassen Sie mich noch ein paar persönliche Bemerkungend wir wollen das wieder mit einem
Jubiläumsturnier feiern, nachdem wir 2013 eine so positive Resonanz gehabt haben.
Die Ausschreibung und Meldekarte ist ab sofort im Internet un dazu machen.

Wir haben - so meine ich - mit einem Übernachtungspreis von € 52.- im Einzelzimmer eine sehr vorteilhafte Übernachtungsmöglichkeit für Sie geschaffen (bei der Deutschen im letzten Jahr lag der Preis bei € 60.-- und wenn Sie mal nachrechnen, dann sparen Sie bei 9 Übernachtungen mehr als 3 Vereins-Jahresbeiträge. Das ist doch mal was.)
Die Turnierleitung hat sich auch so seine Gedanken gemacht, was wir von unseren Mitgliedern als Teilnehmer an dem Turnier erwarten dürfen. Es gibt unter den Schachfreunden einige Künstler auf Amateurebene aber ganz toll, z. B. als Zauberer, Rezitatoren, im weiteren Sinne Entertainer, Klavier- oder Geigenvirtuosen. Melden Sie sich doch mal und versuchen Sie, unser Rahmenprogramm zu bereichern.

Ideal wäre es, wenn wir das Jubiläumsturnier sich selbst tragend ausrichten könnten, aber das schaffen wir nicht, weil wir das Startgeld im Rahmen lassen wollen (auch etwas Beispiel gebend!), andererseits aber ein perfektes Turnier im Auge haben, und das kostet hier und da und muss bezahlt werden. Zum Beispiel haben wir mit dem Hotel vereinbart, dass es im Spielsaal wieder zwei Wasserspender geben wird, kostenlos für die Teilnehmer, damit das Getränkeproblem von vornherein gelöst ist. Die Kosten für die Wasssergallonen übernimmt die Turnierleitung, aber das kostet auch mal eben gut über tausend Euro.
Deshalb haben wir folgende Idee: Wir wissen, dass es einige Schachfreunde gibt, die gern bereit sind, zweckgebunden für das Jubiläumsturnier einen Hunderter zu spenden, um das Turnier zum Erfolg zu führen. Naürlich gibt es auch dafür eine Spendenbescheinigung und wir würden uns sehr freuen, wenn 15 oder 20 Schachfreunde diese Idee verwirklichen könnten.. "Freiwillige" bitte vortreten.

Und ganz wichtig: Sie wissen sicherlich, dass international das Seniorenalter "ins Rutscvhen" gekommen ist.
Es gibt auf ECU- und FIDE-Ebene die Altersklassen 50+ und 65+. und das wird zweifellos auch seine Auswirkungen haben für den DSB. Wir haben daher für unser Jubiläumsturnier das Alter auf 55* (Damen 50+) gesenkt. Sprechen Sie doch bitte jüngere Vereinsmitegdlieder in Ihrem Verein an und interessieren Sie diese an unseren Verein, an unser Turnier und an unser alllgemeines Wirken.
Wir möchten, dass dieses Turnier mindestens 5 Jahre Gesprächsthema bleibt - dann folgt hoffentlich in fünf Jahren das 3. Jubiläumnsturnier.

Klaus Gohde


16. Deutsches Senioren-Derby 2017

21.10.2016 (KG)

Vor ca. 8 Tagen sind 1200 Postsendungen an die Neu-Senioren des nächsten Jahres herausgegangen, also an den Jahrgang 1957 (bei den Damen Jahrgang 1962),
die im kommenden Jahr 60 Jahre alt werden und für die wir ein ganz spezielles Jahrgangsturnier ausrichten vom 16.- bis 19. März 2017 im Undeloher Hof in der Lüneburger Heide.
Alle Papiere dazu sind jetzt bei uns abrufbar. Ab ca. 28.10. 2016 wird auch die aktuelle Teilnehmerliste einsehbar sein, die dann je nach Notwendigdkeit laufend aktualisiert wird.



04.05.2016 (KG)

W I R K Ö N N E N F E I E R N !

Vor der 5. Runde der Hessischen Senioren-Einzelmeisterschaft in Bad Sooden-Allendorf konnten wir aus den letzten 40 Neuzugängen seit 15. November 2015 das Mitglied Nr. 900 unseres Vereins auslosen:

Jürgen Steiger aus Apolda

(Neu-Senior des Jahrganges 1956) erklärte auf Grund der erhaltenen Einladung zum Senioren-Derby 2016 am 4. Dezember 2015 seinen Eintritt in den Verein und erhielt zunächst die Nr. 875 gleich mit dem Hinweis, dass er an der Verlosung der Nr. 900 teilnehmen wird und dann vielleicht Gewinner eines tollen Präsentkorbes im Wert von 150.- Euro werden könnte.

Er hat sich über dieses Glück sehr gefreut. Ein Bild hat er uns zugesagt und jetzt wird alles arrangiert, damit er schnellstens den Präsentkorb erhält.

Leider haben wir es nicht mehr geschafft, die ganze Verlosung noch in den März zu bekommen, so dass wir erst jetzt im Anschluss an diese Auslosung die Streichung der Vereinsaustritte des Geschäftsjahres 2015/16 vornehmen konnten. Das sind 30, so dass wir also wieder auf 870 zurückfallen. Aber es ist unsere allererste Aufgabe in den nächsten Wochen, diese Lücke wieder auszufüllen.


12.04.2016 (KG)
Ziel fest erreicht
Beim diesjährigen Senioren-Derby in Undeloh in der Lüneburger Heide
wurde wieder kräftig für unseren Verein geworben und das Ergebnis war einfach toll: 13 neue Mitglieder wurden aufgenommen und da auf Grund der Ausschreibung schon 8 Teilnhehmer vorher sich angemeldet hatten, sind also letztlich 21 der 33 Teilnhehmer dem Verein beigetreten. Da darf man dann wirklich nicht traurig sein, wenn die 900 um 3 Eintritte verfehlt wurde. Die finden wir in Bad Soden-Allendorf auf der Hessischen Meisterschaft und wir bereiten dort auch die große Verlosung der Mitgliedsnummer 900 vor, die aus den Eintritten ab 963 ermittelt wird.
Der glückliche Gewinner erhält einen Präsentkorb im Wert von Euro 150.--


10.1.2016 (KG)
Neue CD Senioren-Datenbank 2016 ist da !
Die im Abonnement bestellten CDs werden am 15. Januar versandt und die Empfänger dann am Freitag oder Sonnabend der laufenden Woche erreichen.

Ab sofort kann die CD bestellt werden zum Preis von Euro 17.- + 1,50 Porto. mail an klaus.gohde@arcor.de genügt, oder auch Überweisung des Betrages auf das Konto des Vereins mit Absenderangabe. Dann kommt die CD automatisch zu Ihnen. Auch per Download sind die Daten zu haben - Kosten Euro 12.- . Betrag überweisen und kurze mail. Sie erhalten dann per mail den Link zum Downloaden.

Alle Daten und Kontonummer finden Sie auf unserer Startseite nochmals ausführlich.







5.1.20154 (KG)
Das Amtsgericht Müpcchen - Registergericht - hat am
11.12.2015 die von der Mitgliederversammlung am 19.8. beschlossenen Satzungsänderungen ins Vereinsregister eingetragen.

Das Protokoll wurde zuvor nochmals etwas weiter ergänzt, damit es allen Vorschriften gerecht wurde.
Das neue Protokoll und die beigefügdte Anlage über die Textänderungen ist unter Protokolle und Rundschreiben nachzulesen.


Betr: Deutsches Senioren-Derby (Jahrgangsturnier - für den Jahrgang 1956 (Damen 1961)

29.11.15 (KG) Am 26. November wurden 1222 Einladungen zum nächstjährigen Deutschen Senioren-Derby 2016 verschickt.
Wir bringen - je nach Bedarf aktualisiert - aber mind. einmal pro Woche) unter Deutsches Senioren-Derby 2016 die aktuelle Teilnehmerliste.


18.11.2015 /KG)
Über den Ablauf der Mitgliederversammlung am 19. 8. in
Magdeburg liegt inzwischen das Protokoll vor, welches Sie unter"Protokolle und Rundschreiben"
auffrufen können. Die Satzung hat sich auch in einigen Punkten durch Beschlüße
der Mitgliederversammlung geändert. Der neue Text ist nachlesbar unter "Satzung".


18.11.15 (KG)
Die Jagd auf Nr. 900 wird eröffnet
Wir haben in den verganagenen Monaten große Anstrengungen
unternommen, um den Mitgliederverlust vom 30.3.15 auf den
1.4.15 (Geschäftsjahrschluss und damit alle Kündigungen
während des abgelaufenen Jahres gültig)´, das waren mal etwas
über 40 ´, wieder aufzuholen und heute am 18.11. sind wir
wieder insgesamt 864, wie am 31. März 2015. Jetzt kommt die
Mitgliederwerbung durch das Deutsche Senioren-Derby 2016 und
deshalb hat das Präsidium beschlossen, ganz offiziell die Jagd
auf das Vereinsmitglied Nr. 900 zu eröffnen. Das bedeutet, dass
ab sofort alle Neuaufnahmen an der Verlosung der Mitglieds-Nummer
900 teilnehmen und diese Verlosung werden wir anlässlich eines
Seniorenturniers vornehmen, sobald wir die 900 erreicht haben.
Der Glückliche erhält einen Präsentkorb im Wert von ca. € 150.--,
also das lohnt sich schon mal. Da wir schon drei Derbyanmeldungen
haben, die gleichzeitig Ihre Mitgliedschaft zum Förderkreis der
Senioren erklärt haben, werden diese drei fairerweise auch an der
Verlosung teilnehmen.


29.04.2015 (KG)


24.04.2015 (KG)
Wir haben das Geschäftrsjahr bei einem Mitgliederbestand am 31. März 2015 mit 864 abgeschlossen.
Zum 1. 4. werden alle Austgritte des letzten Geschäftsjahres rechtswirksam, das waren 39, so dass wir am 1. April 2015 einen Bestand von noch 825 Mitgliedern hatten.
Inzwischen konnten wir insbesondere beim Deutschen Senioren-Derby 15 neue Mitglieder anwerben, so dass wir am 24. 4. die Zahl von 840 Mitgliedern erreicht haben.
Bleibt noch eine Lücke von 24, um den Bestand vom 31.3. 2015 wieder zu erreichen, Ein schweres Stüchen Arbeit, bitte helfen Sie mit !

(Zu der Anwerbung beim Deutschen Derby muss erwähnt werden,, dass wir bei der Einladung zum Derby im Oktober-November des letzten Jahres schon sehr intensiv für unseren Verein geworben haben.
Wir erhielten da schon 12 Neueintritte, so dass wir durch die Derby-Veranstaltung insgesamt 24 neue Freunde gewonnen haben. Da sollte hier nicht verschwiegen werden.


NEUE SENIOREN-DATENBANK 2015 AUF DEM MARKT

22.01.2015 (KG) Heute sind alle im ABO bestellten CDs Datenbank 2015 per Post verschickt worden.
Ab sofort sind die CDs in Einzelbestellung erhältlich: Überweisung von € 18,50 auf das Vereinskonto (Adressangabe nicht vergessen) und prompt kommt die CD ins Haus.


Das Präsidium wünscht allen Mitgliedern und Förderern des Vereins und allen Senioren des Deutschen Schachbundes e4in frohes Weihnachtsfest
und ein glückliches Neues Jahr 2015 in Gesundheit, Wohlergehen und Freude am Schach. P. Jürgens, H.-P.Kluger, K. Gohde


22.12.14 (KG) Der Text unseres diesjährigen Weihnachtsbriefes (Rundschreiben Nr. 16/2014) kann unter "Protokolle und Rundschreiben" nachgelesen werden.
Der Turnierkalender 2015 ist ebenfalls unter der entsprechenden Rubrik "Turnierkalender" nachzulesen.


22.10.2014 (KG)

Mitgliederbestand auf 850 erhöht !

22.10.2014 (KG) Der Förderkreis der Senioren kann ein kleines Jubiläum feiern.
Wir haben soeben das

850 Mitglied

in unseren Verein aufgenommen


20.10.2014 (KG)

Herr Dr. Rudolf Benninger (1. Vorsitzender des SC Heusenstamm) hat in seinem Eintrittsschreiben die Bitte geäußert, dass wir auf unserer Internet-Seite auf das
Heusenstammer Schloss-Open
20. - 23 November 2014 im Kultur- und Sportzentrum Martinsee, Martinseestr. 2, 63150 Heusenstamm hinweisen.

Es ist kein Seniorenturnier, hat aber eine spezielle Seniorenwertung.
7 Runden CH-System mit 2 Partien pro Tag.(90 Minuten für 40 Züge, danach 30 Minuten für den Rest plus 30 Sek pro Zug vom 1., Zug a).

Kontaktadresse: Hans D. Post, Postfach 1412, 61440 Oberursel.
e-mail: info@heusenstammer-schloss-open.de Tel.017657478332

Wir kommen dieser Bitte gerne nach und wünschen ein volles Teilnehmerfeld und ein problemloses Turnier.
_____________________________________________________________________________

Elektronische Uhren - Preisgünstig

Wir wollen uns von unseren ca. 100 Elektronischen Uhren DGT XL (Neupreis ca. 70.--) trennen und bieten diese zum Kauf an.
Preisidee Euro 41.-- pro St.
Vergünstigungen bei höherer Stückzahl möglich.

Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme mit Klaus Gohde, Steinbecker Mühlenweg 24, 21244 Buchholz, mail: klaus.gohde@arcor.de


27.05.2014(KG)


20.05.2014 (KG)

Bezüglich der Mitgliederzahl, die wir jetzt mit 827 vermelden hat es Irritationen gegeben. Wir hatten bis zum Ablauf des Geschäftsjahres 2013/2014 zum 31. März 2014 die Zahl 841 erreicht, aber zum 1. April werden dannn die Austritte (durch Tod, Erkrankung, Altersheim, Einstellung der Schachaktivitäten und was es alles für schreckliche Gründe gibt)rechtswirksam., Das waren imn letzten Geschäftsjahr 31 Abgänge, so dass wir dann auf den Bestand von 810 zurückgefallen sind. Jetzt ist es für die große Herausforderung, durch Werbung neuer Mitglieder diesen Aderlaß auszugleichen. Bitte helfen Sie uns dabei!


20.05.2014 (KG)

Vom 7. - 11. Mai fand in Wesel-Undeloh das 13. Deutsche Senioren-Derby statt mit insgesamt 54 Teilnehmern. Unser Schatzmeister, der gleichzeitig Turnierleiter war,, hat kräftig für den Verein geworben und konnte 15 Schachfreunde von der Wichtigkeit und Notwendigkeit dieses Vereins überzeugen und als neue Mitglieder anwerben. Weitere 6 hatten schon zuvor auf Grund der Einladung Ihren Eintritt erklärt, so dass die Gesamntbilanz positiv ist. Innerlich hat man immer das Gefühl, dass es noch etwas Luft nach oben gegeben hätte. Aber seien wir nicht übermütig und danken in Demut für das gute Ergebnis.


04.02.2014 (KG)

Die neue Senioren-Partien-Datenbank 2014 ist heute an alle Abonnenten verschickt worden. Einzelbestellungen werden in 1 bis 2 Tagen bearbeitet sein.
Für weitere Einzelbestellungen reicht eine Überweisung von 15.- + 1,50 Porto = € 16,50
auf das Konto des Vereins 3096682 bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude (BLZ 207 500 00) aus. Versandadresse nicht vergessen.


Neue Senioren-Partien-Datenbank 2014

(21.1.2014) (KG)

Die neue CD 2014 wird ca. 1. 2. fertig gestellt sein und dann an die Abonmnenten verschickt.
Nicht-Abonnenten können ihre CD bestellen, in dem Sie € 16,50 (15 - + 1,50 Porto) auf das Konto des Vereins 3096682 bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude (BLZ 207 500 00) überweisen.


(01.10.2013 KG)

Seit Februar des Jahres gibt es unser Jubiläumsheft.
Sie können unter "
Chronik" alles nachlesen, sie können aber auch ein Heft (natürlich kostenlos) bestellen bei Klaus Gohde, Steinbecker Mühlenweg 24, 21244 Buchholz (mail: klaus.gohde@arcor.de)


(30.09.2013 KG)

Am 26. 8. 2013 fand in Oberhof die Jahresmitgliederversammlung statt.
Es wurden alle Tagungspunkte zügig abgehandelt- Alle Abstimmungen über Entlastung des Präsidiums, Neuwahlen des Präsidiums und Vorschläge des Präsidiums für die Zukunft wurden einstimmig gefasst.
Das Präsidium wurde mit den Herrren Peter Jürgens als Präsidenten, Hans-Peter Kluger und Klaus Gohde als Vizepräsidenten wiedergewählt.

Wichtig für die Mitglieder ist die Umstellung auf das SEPA-Zahlungssverfahren am 15. Oktober.
Hierzu gehört die Mitgliederinformation, die sie
hier auf einen Klick hin, nachlesen können.
Sie wird aber auch mit dem Weihnachtsbrief in diesem Jahr nochmals allen Mitgliedern zugesandt, so dass wir die Gewähr haben, dass jeder informmiert ist.
Für das einzelne Mitglied bedeutet dieser Wechsel weder Mehrarbeit noch irgendeinen Nachteil.


10. Juli (KG) Nachruf Herbert Ganslmayer


1. Juni (KG) Festschrift mit Chronik des Vereins 1993 - 2013
Für unser Vereinsjubiläum im März dieses Jahres ist eine Festschrift erschienen, die auf den Turnieren in diesem Jahr verteilt werden soll. Jedes Mitglied kann aber auch direkt eine Festschrift bei Klaus Gohde, Steinbecker Mühlenweg 24, 21244 Buchholz, bestellen und sie wird kostenlos zugesandt.


3. Juni (KG) Herr Dr. Gottfried Braun, Leipzig, hat dankenswerter Weise eine Rezension über unsere Festschrift verfasst. Klicken Sie einfach hier und Sie können den Text dort nachlesen.


18.4.2013 (KG) Auf dem 12. Deutschen Senioren-Derby - dem Jahrgangsturnier für den Geburtsjahrgang 1953 - konnten wir wieder viele neue Mitglieder gewinnen.
Der Jahrgang 1953 ist mit jetzt insgesamt 25 Schachfreunden schon recht angemnessen in unserem Verein vertreten.


18.4.13 (KG) Am 2. Tage des diesjährigen Senioren-Derbys konnte unser Schatzmeister unserem 800. Mitglied, Herrn Reiner Schulz, Weisendorf (Vorsitzender des SC Höchstadt) den prächtigen Präsentkorb überreichen.
Die Auslosung fand am 22. Mäz in Berlin-Spandau auf unserer Geburtstagsfeier statt.


17. 04. 2013 (KG) Leider kann aus Krankheitsgründen zur Zeit keine Aktualisierung der homepage erfolgen.
Wir bitte um Verständnis und hoffen, dass sich
die Situation in wenigen Tagen zum Guten verändert.
K.G.


30. 3. 2013 (KG) Wir sind heute bei Mitglied Nr. 827 angekommmen.
Zum 31. März werden alle Ausfälle durch Tod ,Kündigung usw. rechtswirksam. Das sind insgesamt 22, so dass wir auf 805 zurückfallen, aber es bleibt ein Rekord-Mitdgliedergewinn von 59 in diesem Geschäftsjahr, denn wir hatten am 1. 4 2012 einen Mitgliederstand von 746.


26. 3. 2013 (KG) Mit einem Sieg in der 9. Runder über Ryhar Isserman sicherte sich Boris Khanukov den Gesamtsieg im Jubiläumsturnier.
Die Siegerehrung fand pünktlich um 15.oo Uhr statt. Um diese Zeit hätte sich jeder Teilnehmer über seinen Endplatz informieren können, wenn im Internmet nachgeschaut hätte. Bereits um 14.30 Uhr waren alle Ersgebnisse und Listen im Internet nachzulesen. Tolle Leistung des Arbeitsteams.


22. 3.- 2013 (KG) Ein tolles Geburtstagsfest, das um 18.00 Uhr begann, ging um 22.00 Uhr zuende. Wir haben aus 56 Neuzugängen seit Oktober 2012 das 800. Mitglied ausgelost. Der glückliche Gewinner ist Reiner Schulz aus Höchstadt, der sich zusammen mit seiner Meldung zum diesjährigen Senioren-Derby zum Vereinseintritt entschlossen hat. Also ein junger Senior von gerade mal 60 Jahren, aber schon über 25 Jahre Vorsitzender seines Heimatvereins SC Höchstadt. Der Präsentkorb wird in Wesel-Undeloh zum Deutschen Senioren-Derby überreicht werden.


18.3.2013 (KG) mit 129 Spieler begann in Berlin-Spandau das große Jubiläumsturnier "Uta Röchling" zum 20. Geburtstag unseres Vereins.
Schon am ersten Tag hatten sich zahlreiche Teilnehmer in den ausliegenden Listen für die vielen Rahmenveranstaltungen eingetragen
Pünktlich um 15.15 Uhr begann mit der Introduktion von "Also sprach Zaratustra" von Richard Strauß die 1. Runde.


14.03.2013 (KG) Heute die letzte aktuelle Veröffentlichung der Teilnehmer- und Startrangliste.


19.01.2013 (KG) zum Tode von Friedrich Löchner, Heilbronn


09.01.2013 (KG) Jubiläumsturnier 18. - 26. März in Berlin.
Teilnehmerzahl hat inzwischen die 123 erreicht. Teilnehmer- und Startranglisten siehe unter Jubiläumsturnier.


09.01.2013 (KG)
Die Senioren-Partien-Datenbank 2013 ist fertig.
Die CDs werden jetzt gebrannt und im Laufe der nächsten Woche den Abonnenten zugeschickt.


22.12.2012 ( KG) Jubiläumsturnier -
Wir haben inzwischen unsere Wunschzahl von 110 Teilnehmern überschritten.
Das Christophorus-Hotel ist ausgebucht, aber wir helfen auch weiterhin bei der Quartierbeschaffung. Einfach nur anmelden und Quartierwunsch äußern (von wann bis wann - Einzel oder Doppel)
alles weitere erledigen wir für Sie.


21.12.12 (KG) Große S o n d e r m e l d u n g
Am 21.12.2012 wurde das 800. Mitglied in den Verein aufgenommen
als besonderes Weihnachtsgeschenk (toll noch zu Weihnachten - wir hatten gehofft, es bis zum Jubiläum zus schaffen):
Wir haben das 800. Mitglied aufgenommen


20.11.13 (KG) Korrektur der Ausschreibung
Da es inzwischen ein neues Update im Winswiss gibt muss es in der Ausschreibung des unseres Jubiläumsturniers heissen:
Computerprogramm SwissChess (Winswiss) Version 8,82


21.9.2012 (GM) Reihenfolge "Auf den Kopf gestellt"
Ab heute gibt es eine Neuerung in der Darstellung der Listen bei Neue Mitglieder und bei Spenden.
Da die Listen sehr lang wurden und man erst sehr weit nach unten scrollen musste, um die neuesten Einträge zu sehen, haben wir die Reihenfolge der Einträge "Auf den Kopf gestellt".
Jetzt sehen Sie beim Aufruf der Seiten sofort, oben, die neuesten Einträge.
Alle weiteren Einträge sind natürlich nicht verloren gegangen sondern befinden sich darunter.

(Gerhard Meyer, Webmaster)


27.8.2012 (KG) Das Protokoll der diesjährigen Mitgliederversammlung
ist inzwischen erstellt und unter "Protokolle und Rundschreiben" nachzulesen.


15.8.2012 (KG) Das Jagdrennen auf die Mitgliedsnummer 800 ist eröffnet.
Das Präsidium hat auf seiner Sitzung am 13.8.2012 beschlossen, dass ab sofort die Jagd auf die Mitgliedsnummer 800 eröffnet wird. Bei einem Mitgliederstand von 772 kommen ab Mitglied Nr. 773 bis zum Erreichen der Zahl 800 alle Neumitglieder in eine Verlosung für die Nummer 800.
Damit verbunden ist der Gewinn neines prächtigen Präsentkorbes im Wert von ca. € 150.--.
Es wäre eine tolle Sache, wenn uns die Mitgliederentwicklung in die Lage versetzen würde, auf unserer Jubiläumsveranstaltung im März 2013 diese Verlosung vornehmen zu können.


15.8.2012 (KG) Wichtig für die Antragsteller auf Unterstützung
Das Präsidium hat auf seiner Sitzung am 13. 8. folgendes beschlossen. Eine Unterstützung für das Jubiläumsturnier des Vereins im März 2013 wird nicht auf die Jahresberechtigung angerechnet. Das heißt also. dass eine Unterstützung für das Jubiläumsturnier zusätzlich genehmigt wird und der Schachfreund ganz normal auch einen Antrag in 2013 für ein anderes Turnier seiner Wahl stellen kann.


15.8. 2012 (KG) am 13. August fand in Dresden die diesjährige Mitgliederversammlung statt, an der eine stattliche Zahl von Mitgliedern teilnahm. Es war wohl eine der kürzesten Versammlungen der Vereinsgeschichte, denn innerhalb von 45 Minuten waren 15 Tagespunkte abgehandelt, Kassenbericht und Haushaltsplan abgesegnet, Schatzmeister und Präsidium einstimmig (ohne Stimmenthaltung) entlastet.
Das Protokoll unserer Sitzung wird nach Fertigstellung wie üblich hier im Internet veröffentlicht.


3.8.2012 (KG)
Am 13. August findet in Dresden die diesjährige Mitgliederversammlung statt.

Nicht nur die Mitglieder, auch Gäste sind herzlich willkommen. Termin 19.00 Uhr Ramada-Hotel, Dresden, Hermann Franke-Str.


3.8.2012 (KG)
Die von unserem Mitglied Erich Krüger anläßlich seines 80. Geburtstages initiierte Spendenaktion hat runde € 1.000.-- erbracht.

Ein tolles Ergebnis und ganz herlichen Dank dafür!


3.8.2012 (KG)
Vom Finanzamt liegt der Freistellungsbescheid, gültig bis 2016 vor.

Wir sind also weiterhin steuerbefreit, gemeinnützig und dürfen auch weiterhin die steuerbefreienden Spendenbescheinigungen ausstellen.



10.04.12 (KG)
Am 31. März endete unser Geschäftsjahr 2012. Erfreuliches:
Nebenm den Beitragseinnahmen von ca. € 15.000.-- hatten wir weitere Einnahmen von über € 10.000.- durch Spenden, CD-Verkauf und Uhrenvermietung.
Da sich dieses Ergebnis schon im Herbst letzten Jahres abzeichnete, hat dasPräsidium im Juli letzten Jahres beschlossen, die Erhöhung der Eigenbeteiligung bei den Unterstützungen von 20% auf 25% wieder zurückzunehmen ab Geschäftsjahr 2012/13, denn wir sind als gemeinnütziger Verein verpflichtet, die Einnahmen insgesamt auch wieder für den Vereinszweck auszugeben.


10.04.12 (KG)
Am 31. März endete unser Geschäftsjahr 2012. Weniger erfreulich aber leider menschlich:
Zum Ende des Geschäftsjahres werden alle Austritte im Laufe des Jahres durch Tod, Krankheit, Seniorenheim, usw. usw. rechtskräftig, so dass in der Nacht vom 31. auf 1. April unser Mitgliederbestand von 771 auf 746 gesunken ist. Alle Kraft ist nun vonnöten, damit wir diesen Aderlaß wieder aufholen. Heute zählen wir bereits wieder 748 Mitglieder.


25. 2. 2012 (KG) Zum Tode von Dietfried Wüstefeld


5.2.201 (KG)
Unser Jubiläumsturnier hat den Namen "Uta-Röchling" erhalten, denn sie bleibt für uns unvergessen mit Ihrem testamentarischen Vermächtnisvon DM 30.000.- im Jahr 2002, was uns unsere Arbeit so ungemein erleichtert, weil wir diesen Betrag mit Genehmigung des Finanzamts in einer Rücklage (als Polser) halten dürfen.


Die AUSSCHEIBUNG ist fertig
und unter Jubiläumsturnier einsehbar.
Auch Download der Ausschreibung ist hier möglich.


31. 1. 2012(KG)
Wir haben im Weihnachtsbrief angekündigt, dass wir zu unserem 20-jährigen Bestehen ein Jubiläumsturnier in Berlin veranstalten werden. Auf diese Mitteilung sind bereits 50 Anmeldungen eingegangen. Die Ausschreibung wird in Kürze fertiggestellt sein, natürlich hier auf unserer Internetseite veröffentlicht und den schon angemeldeten Spielern zugessandt.


25.1.2012 (KG)
Die neue CD Senioren-Partien-Datenbank 2012 ist auf dem Markt.
Die im ABO bestellten CDs sind den Abonnenten heute zugeschickt worden.
Weiteres siehe
Senioren-Partien-Datenbank 2012


01.10.2011 (KG)
Das
Protokoll der Mitgliederversammlung 2011 in Halle ist vom
Präsidenten unterschdrieben worden und ist jetzt unter
Protokolle nachlesbar-


10.09.2011 (KG)
Uwe Johannes Durst, Bad Pyrmont verstorben
.

Mit Trauer nehnmen wir zur Kenntnnis, dass unser Mitglied Uwe Johannes Durst am 30. Aug.2011 im Alter von 76 Jahren verstorben ist..
Uwe war Mitgtlied bei uns seit 1. Januar 1995, also einer von den Getreuesten. Oftmals in die Auswahlmannschaft Niedersachsens berufen, hat er dort die in ihn gestellten Erwartungen immer treu erfüllt und genoß ob seines Könnens und seines freundlichen Wesens größte Anerkennung und Freundschaft bei der Seniorengemeinde. Er wird uns in liebevoller Erinnerung bleiben.

Klaus Gohde


Uwe Durst


20.08.2011 (KG)
Wie ich soeben telefonisch erfahre, ist unser Schachfreund Jörg Potthammel im Alter von 73 Jahren vor wenigen Tagen verstorben und wird heute schon beerdigt.

Jörg Potthammel war nicht nur unser MItglied seit 1999, er war ein guter Spieler, stets freundlich, entgegenkommend und hilfsbereit, einfach liebenswert.

Das deutsche Seniorenschach hat ihm viel zu verdanken. In Mecklenburg-Vorpommern hat er mit seinen unvergessenen schönen Turnieren in Plau am See das Seniorenschach zu großartiger Blüte geführt.

Er wird uns unvergessen bleiben.

Klaus Gohde


Jörg Potthammel


Mitgliederversammlkung 2011 in Halle. Höchste Ehrung für Rigobert Ophoff

11. August 2011 (KG)
Auf der Mitgliederversammlung in Halle am 10. August ist unser Präsident Rigobert Ophoff aus gesundheitlichen Gründen nach 10-jähriger Amtszeit zurückgetreten. Die Verammlung wählte Peter
Jürgens aus Göttingen (einstimmig) zum neuen Präsidenten des Vereins. Zum neuen Vizepräsidenten mit dem Arbeitsbereich Öffentlichkeitsarbeit wurde Hans-Peter Kluger aus Fallersleben gewählt.

Vizepräsident und Schatzmeister bleibt nach einstimmiger Wiederwahl Klaus Gohde aus Buchholz. Peter Jürgens zeichnete Riogobert Ophoff mit der höchsten Ehrung des Vereins, der Uta-Röchling-Medaille, aus und überreichte dazu die entsprechende Urkunde und dankte nochmals unter dem Beidall der anwesenden Mitglieder für die für den Verein geleistete Arbeit in den 10 Jahren.

Das alte Präsidium wurde einstimmig entlastet, dem Kassenbericht 2010/2011 und dem Haushaltsplan 2011/12 stimmte die Versammlung einstimmig zu. Der Referent für Senioenschach im DSB, Helmut Escher, dankte dem Präsidium für die Arbeit und die geleisteten Unterstützungen für die Schachspieler des DSB und betonte, dass es sein Bestreben sei, dass gute Verhältnis der Seniorenkommissioin zum Förderkreis der Senioren im DSB wieder herzustellen und auf die alte gute Basis zu bringen.


Senkung des Eigenanteils bei Unterstützungen ab 2012

15. Juli 2011 (KG)
Das Präsidium beschließt, dass ab der nächsten Saison (Spieljahr 2012) bei den Unterstützungen der Eigenanteil des Spielers auf 20% (bisher 25%) gesenkt wird. Grund: Das hervorragende Ergebnis der vom Präsidienten Ophoff zu seinem 80. Geburtstag eingeleiteten Spendenaktion.


Spendenaktion 80. Geburtstga Rigobert Ophoff

12. Juli 2011 (KG)
Die Spendenaktion zum 80. Geburtstag des Präsidenten Rigobert Ophoff ergibt fantastische Euro 5300.--


Senioren-CD kostenlos bei Vereinseintritt

20. Juni (KG)
Das Präsidium hat beschlossen, jedem neuen Mitglied als Dank für den Eintritt in den Verein die Senioren-Partien-Datenbank als Geschenk zukommen zu lassen. Hiermit soll die Mitgliederwerbung intensiviert werden. Diese Regelung gilt bis Ende September 2011.


Mitgliederbestand zu Ende des Geschäftsjahres 2010/11

3. April 2011 (KG)
Der Mitgliederstand war am 31.3.2011 745 Mitglieder.
Zum 1.4. 2011 wurden dann die Austritte des vergangenen Jahres (27) rechtskräftig, so dass der Mitgliederstand am 1.4.2011 718 betrug.


Siegfried Weber verstorben

10. März 2011 (KG)
Under Gründungsmitglied Siegfried Weber ist nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Siegfried Weber war seit Gründung des Verins 1993 bis 1999 Präsidiumsmitdglied und musste dann aus gesundheitelichen Gründen sein Amt aufgeben. Er hat sich um die Gründung und Weiternetentwicklung des Vereins große Verdienste erworben.


Senioren-Partien-Datenbank 2011 vom Förderkreis der Senioren herausgegeben

Januar 2011 (KG)
Die neue CD ist ab sofort verfügbar. Sie enthält ca: 160.000 Partien, die auf Seniorenturnieren (Weltmeisterschaften, Europameisterschafsten, Deutschen Meisterschaften und Landesmeisterschaften sowie etlichen freien Turniere seit 1989 gespielt worden sind). Die CD wird Ihnen ssofort zugeschickt, wenn Sie Euro 10.- + -,50 Porto, also insgesasmt 11,50 auf das Konto des Vereins überweisen (Konto-Nr. 3096682 bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude BLZ 207 500 00) Bitte Adressenangabe nicht vergessen.


< zur Startseite